Physiotherapie

Die Physiotherapie gewinnt immer mehr an Bedeutung in der heutigen modernen Medizin. Dies liegt einerseits an den zunehmenden Funktionsstörungen des menschlichen Bewegungssystems, andererseits aber auch an der Steigerung des Gesundheitsbewusstseins der Bevölkerung.

Ziel der Physiotherapie ist es, durch individuelle Behandlungen Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit und Mobilität der Gelenke zu verbessern, die Kraft, Ausdauer, Koordination und das Gleichgewicht zu fördern, sowie eine bessere Dehnfähigkeit der Muskulatur zu erlangen. Zudem entsteht dadurch eine durchblutungs- und stoffwechselanregende Wirkung und ein allgemeines Wohlbefinden.

In der Physiotherapie wird vorerst eine allgemeine Untersuchung durchgeführt, bevor mit verschiedenen therapeutischen Bewegungskonzepten und Techniken gearbeitet wird, um die Ursachen der Problematik zu beheben. Diese werden durch physikalische Zusatzmaßnahmen (z.B. Massage, Wärmetherapie, Elektrotherapie, u.s.w.) unterstützt.

powered by webEdition CMS